Teamcenter für Solid Edge

Teamcenter-Integration für Solid Edge

Richten Sie eine Umgebung für die Zusammenarbeit ein, und gewinnen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten, indem Sie Solid Edge® und Teamcenter®, die erstklassigen Softwarelösungen von Siemens Digital Industries Software, kombinieren. Die Teamcenter-Integration für Solid Edge (Solid Edge Embedded Client) bietet eine umfangreiche Palette an PLM-Funktionen (Product Lifecycle Management), sodass Anwender ihre Produktentwicklungskosten und Entwicklungszeiten reduzieren können. Konstruktions- und Fertigungsteams können Produktdaten aus einer zentralen Quelle beziehen, wodurch der Prozess von der Konstruktion bis zur Fertigung optimiert werden kann.

 

Vorteile

  • Integration von technischen Daten, damit in Ihrem Unternehmen alle Produktinformationen aus einer Quelle verfügbar sind
  • Schnelles Auffinden der richtigen Konstruktionen und relevanten Daten
  • Entwickeln und Implementieren konsistenter Workflows, um die interne Zusammenarbeit und die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten zu verbessern
  • Verwalten von BOM-Strukturen, die die Produktkonfiguration/Varianten, Eigenschaften der Vorkommnisse und BOMSynchronisierung unterstützen
  • Besseres Kommunizieren und Teilen von Konstruktionen durch einheitliche Visualisierung
  • Maximieren der Produktivität mit dem Offline-Modus

 

Funktionen

  • Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Solid Edge-Teilen, -Zeichnungen und -Baugruppen
  • Vergleichen mehrerer Revisionen mit umfassender Revisions-Unterstützung, vollständiger Revisionshistorie und der Möglichkeit, ähnliche Inhalte zu prüfen und automatisch zu erfassen.
  • Erschließen des vollen Potenzials von Teamcenter mit gehostetem Active Workspace, um in der Solid Edge-Umgebung bequem Daten suchen, abrufen und hervorheben zu können
  • Durchführen einer Auswirkungsanalyse mit Schnellzugriff auf den „Verwendungsnachweis“ und verknüpfte Zeichnungen
  • Untersuchen von Konstruktionsideen mit Concept Modeling, ohne die Dateien in Teamcenter festzuschreiben
  • Automatisches Erstellen von übersetzten Dateien von Konstruktionsdaten, um sie auf einfache Art an externe Kunden zu übermitteln
  • Vereinfachen und Automatisieren häufig auftretender Aktivitäten von Konstrukteuren durch nahtlose Integration in die Solid Edge-Benutzeroberfläche
  • Einfach zu implementierende und zu verwaltende nahtlose Integration in Teamcenter und Solid Edge; keine separate Installation erforderlich
  • Fördern der Wiederverwendung vorhandener Teile mit der Suche nach geometrischen Formen, die als Add-On-Modul verfügbar ist

Erfassen, verwalten und teilen Sie Solid EdgeDaten mit Teamcenter

Der Solid Edge Embedded Client ermöglicht das einfache Erfassen, Prüfen und Teilen von Entwicklungsinformationen, die in Solid Edge erstellt wurden, in der höchst sicheren PLMUmgebung von Teamcenter ohne zusätzlichen Aufwand für den Anwender. Umfassende Möglichkeiten für Revisionsmanagement und Zugriffskontrollen sorgen dafür, dass die richtigen Personen die richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt erhalten.

Unabhängig davon, ob Anwender die letzten Konstruktionsrevisionen oder eine freigegebene Revision benötigen, können Sie Revisionskontrollen für Teile, Baugruppen und Zeichnungen festlegen. Freigabeprozesse sorgen dafür, dass Ihre Daten während des gesamten Lebenszyklus geschützt sind. Der implizite und visuelle Ein-/Auscheckstatus gewährleistet, dass Daten nicht überschrieben werden und dass alle Anwender darüber informiert sind, welche Arbeiten von anderen ausgeführt werden. Zur Steigerung der Produktivität können Teams offline arbeiten und Konstruktionsdaten in der Praxis verfügbar machen.

Sie können Solid Edge schnell auf Teile, Baugruppen und Zeichnungen durchsuchen und darauf zugreifen – und vergeuden keine Zeit mehr damit, mühsam die richtigen Entwicklungsinformationen zu suchen und weiterzugeben. Form-Suchfunktionen identifizieren, basierend auf Form- und Eigenschaftsdaten, ähnliche Teile in der Datenbank von Teamcenter, um nach duplizierten Konstruktionen zu suchen und Kosten von verschiedenen Lieferanten zu reduzieren. Solid Edge Embedded Client geht über das CADDaten-Management (Computer Aided Design) für Arbeitsgruppen hinaus, indem Produktdaten nur aus einer Quelle bezogen werden. So sind Konstruktions- und Fertigungsteams in der Lage, eng zusammenzuarbeiten, um die Produktentwicklung und Fertigungsabgabeprozesse zu optimieren.

 

Eine auf Solid Edge-Anwender zugeschnittene nahtlose Integration

Solid Edge Embedded Client bietet eine beispiellose Konnektivität zwischen Solid Edge (einer CADLösung) und Teamcenter (einer PLM-Lösung). Als Teil der Lösungen von Siemens Digital Industries Software arbeiten beide Programme nahtlos über eine transparente Benutzeroberfläche zusammen, die Standard-Add-ons übertrifft. Sie werden beide mit einem Code ausgeliefert und es ist keine zusätzliche Installation erforderlich. So sind zeitgleiche Versionen und Updates möglich.

Über das Teamcenter-Menüband in Solid Edge können Anwender schnell auf Datenmanagementaufgaben zugreifen und Funktionen wie Suche, Öffnen, Ein-/ Auschecken, Eigenschaften, Initiieren von Workflows und Identifizieren von Teilen, die sich im Freigabeprozess befinden, nutzen. Solid Edge-Dialogfelder, über die Dateioperationen ausgeführt werden, wie zum Beispiel das Dialogfeld „Datei öffnen“, ermöglichen das direkte Laden von Teamcenter. Solid Edge-Dokumente werden über Teamcenter-Attribute, wie Element-ID, automatisch gefiltert und angezeigt. Eine integrierte Suchfunktion ermöglicht sowohl schnelle und einfache Suchanfragen als auch komplexe Suchanfragen, wie sie in Teamcenter definiert sind.

Über den Solid Edge Pathfinder können bestimmte Attribute aus Teamcenter angezeigt werden, und Anwender können mit einem Rechtsklick auf angezeigte Solid Edge-Dokumente auf verfügbare Teamcenter-Funktionen zugreifen. Pathfinder zeigt den Auscheck-Status an, einschließlich User-Identifizierung, TeamcenterStatus und allen Revisionen, die seit dem Öffnen der Baugruppe durchgeführt wurden.

Solid Edge Embedded Client bietet die Möglichkeit, alle Solid Edge-Daten anzuzeigen, wie Teile, Baugruppen, Zeichnungsdokumente, Teile- und Baugruppenfamilien, Produktfertigungsinformationen (PMI) von Teilen und Baugruppen, Modellansichten, anpassbare Teile, Rohre, Rohrleitungen und Schweißnähte, und dies alles innerhalb von Teamcenter.

Die Integration in Teamcenter ermöglicht es Anwendern auch, die Produktkonstruktion und die zugehörigen Fertigungsinformationen schneller und genauer erstellen, validieren, analysieren und dokumentieren zu können, indem speicherplatzsparende Visualisierungsdateien (JT™ Datenformat) für Solid EdgeTeilemodelle und .DXF, .DWG sowie .PDF-Dateien für Solid Edge Zeichenmodelle automatisch generiert und verwaltet werden.

Concept Modeling in Solid Edge Embedded Client ermöglicht das schnelle Erstellen und Evaluieren mehrerer Konstruktionsszenarios, wobei Teamcenter als Backbone dient. Konstrukteure können Konstruktionsideen untersuchen, ohne die Dateien in Teamcenter festzuschreiben. Das macht es möglich, neue Teile zu erstellen oder zu Baugruppen hinzuzufügen, ohne eine Teilenummer zu erstellen, und Konstruktionen zu veröffentlichen bzw. zu löschen, nachdem sie genehmigt oder abgelehnt wurden.

 

Flexibel und skalierbar

Solid Edge Embedded Client wurde flexibel und skalierbar konzipiert, um Unternehmen beim Bewältigen der ständig wechselnden Anforderungen zu unterstützen. Die Synchronisation der Versionen von Solid Edge und Solid Edge Embedded Client stellen sicher, dass Anwender schnell zu der aktuellsten Version von Solid Edge wechseln können.

Die Integration wurde sowohl für lokale Netzwerkumgebungen (LAN) als auch für WANUmgebungen (Wide Area Network) optimiert. Die Skalierbarkeit auf WAN-Umgebungen ermöglicht es geografisch verteilten Konstruktionsressourcen und der erweiterten Lieferkette, eine Verbindung mit einer einzigen Datenbank herzustellen.

 

Weitere unterstützte Funktionalitäten

  • Suchen nach, Positionieren, Hinzufügen und Ersetzen von Komponenten in einer Solid Edge-Baugruppe
  • Massenladen bestehender Solid Edge-Daten mit „Add to Teamcenter“, einschließlich umfassender Werkzeuge, um Probleme zu identifizieren und zu lösen
  • Synchronisieren von Solid Edge-Dokumenteneigenschaften und Teamcenter-Attributen
  • Erfassen von Solid Edge-Baugruppenstrukturen zum Erzeugen der Teamcenter-Produktstruktur, um die beiden Strukturen anschließend zu synchronisieren und Änderungen zu erfassen
  • Speichern neuer Dokumente in Teamcenter unter Verwendung von Regeln für Geschäftsobjekte für Element-ID, Revision und Eigenschaftsdefinitionen
  • Kopieren und Prüfen von Baugruppen mit dem Struktureditor
  • Umfassende Integration in Active Workspace zum Interagieren über Suchen, Öffnen, Hinzufügen und Ersetzen sowie gegenseitiges Hervorheben zwischen Teamcenter-Stücklisten (BOM) und einer aktiven Solid Edge-Sitzung
  • Verwalten von Verknüpfungen zwischen Solid Edge-Teilen und -Baugruppen und ihren Zeichnungen sowie anderen referenzierten Dateien
  • Erfassen von anderen als Solid EdgeDokumenten, die mit Solid Edge-Dateien verbunden sind (Microsoft Word und Excel, Bilder und übersetzte Dateien)

 

Teamcenter-Vorteil

Die Integration, die den Solid Edge Embedded Client verwendet, wird sowohl von Teamcenter als auch von Teamcenter Rapid Start unterstützt und steigert die Innovation und Produktivität durch das Zusammenbringen von Menschen und Prozessen mit Wissen.

  • Anwender von Teamcenter können den Umfang ihrer PLM-Implementierung auf einfache Art vergrößern, indem sie das umfangreiche Anwendungs-Portfolio und die bewährte Skalierbarkeit hinsichtlich der Leistung und globalen Implementierung nutzen.
  • Teamcenter Rapid Start hingegen ist eine vorkonfigurierte Bereitstellungsoption für Teamcenter, die sowohl Konstruktionsdaten verwaltet, als auch täglich anfallende Aufgaben und Prozesse bewältigt. Es bietet kleinen und mittelgroßen Unternehmen einen optimalen Einstieg in die Produktlinie von Teamcenter.

 

Erweiterung der Wertschöpfung

Solid Edge ist ein Portfolio aus kostengünstigen, einfach zu implementierenden, leicht zu verwaltenden, problemlos zu nutzenden Software-Tools, mit denen sich sämtliche Aspekte des Produktentwicklungsprozesses optimieren lassen – einschließlich mechanischer und elektrischer Konstruktion, Simulation, Fertigung, technischer Dokumentation, Datenmanagement und cloudbasierter Zusammenarbeit.

Teamcenter für Solid Edge Systemanforderungen

  • Windows 10 Enterprise oder Professional (nur 64 Bit), Version 1809 oder höher
  • 16 GB (RAM)
  • 65.000 Farben
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
  • 8,5 GB Speicherplatz für die Installation erforderlich

Sie wollen mehr Erfahren oder haben Fragen?

Fragen Sie einen unserer Experten, die von 9:00 bis 16:00 Uhr für Sie erreichbar sind.

Tel: +49 (0) 6181 57043 - 0

Email: [email protected]

Kontakt aufnehmen