Primus PLM

Projektverwaltung

Um Ihre Projekte und Produkte ordentlich verwalten zu können, müssen Sie nicht auf Ihre lang - jährige Erfahrung und bestehende Strukturen und Abläufe verzichten, nur damit ein neues Datenverwaltungsprodukt eingeführt werden kann, bei dem angeblich alles anders und besser wird. Primus PLM macht es möglich, Ihre bestehende Ordnerund Dateistrukturen zu behalten. Sie bekommen trotzdem den gesamten Funktionsumfang eines PLM-Systems, wo nur Sie entscheiden wie viel und wie schnell sich etwas ändert und welche Funktionen davon genutzt werden. Sie haben die Möglichkeit jeder Zeit mit Primus zu starten, die aufbereiteten Daten in ein anderes PLM-System zu übernehmen oder einfach wieder auf Ihre bisherige Arbeitsweise ohne Verluste zurück zu kehren.

Verwalten der Projekt- und ProduktInformationen einfach und effektiv mit einer Fülle an Funktionen:

  • Datenblätter und Listen
  • Filtern und Sortieren
  • Status-Workflow
  • Zugriffsberechtigungen
  • Ordnerstrukturvorlagen
  • Namensgeneratoren
  • Virtuelle Ordner

Dokumentenverwaltung

Neben den klassischen Funktionen aus dem Dokumentenmanagement kommen im CADUmfeld eine Reihe von speziellen Anforderungen dazu. Intensiver Datenaustausch mit dem 2D- & 3D-CAD oder Officeanwendungen ist eine Grundvoraussetzung. Dabei werden die Informationen wie Dateieigenschaften, Schriftkopfdaten, Verknüpfungen für Verwendungsnachweis oder Stücklisten übertragen. Zu diesem Zweck bietet Primus Framework eine flexible Schnittstelle, die Entwicklung von integrierten Applikations-Addins ermöglicht. Eine Reihe solcher Schnittstellen für Systeme wie Siemens PLM - Solid Edge oder Autodesk Invetor und Autocad sowie für Microsoft Office haben wir im Portfolio. Entwicklung von Schnittstellen für kundenspezifische Anwendungen ist jederzeit möglich und kann von uns angeboten werden.

 

Für 2D- & 3D-CAD, Konstruktions- und Planungsbüros. Funktionalität ohne Kompromisse:

  • Datenblätter und Listen
  • Filtern und Sortieren
  • Verwendungsnachweis
  • Status-Workflow
  • Änderungshistorie
  • Zugriffsberechtigungen
  • Dateivorlagen
  • Namensgeneratoren
  • Anhänge oder Nebendokumente
  • Schnittstellen für CAD und Büroanwendungen

Schnittstellen

Tiefgehende Integration der CAD und Office-Anwendugen wie Siemens PLM - Solid Edge, Autodesk Inventor und Autocad oder MS-Office beinhaltet Funktionen wie:

  • Öffnen und Einfügen der Bauteile
  • Aktualisierung der Dateieigenschaften
  • Schriftkopf-Aktualisierung
  • Artikel und Stücklisten
  • Vereinfachtes Auffinden der Bauteile
  • ...

AddIns

Funktionalität von Primus kann jederzeit durch AddIns erweitert werden. Dadurch ist auch eine einfache Realisierung der Schnittstellen zu anderen Produkten möglich. Unser Portfolio umfasst eine Reihe fertiger AddIns:

  • Intelligente Kopierfunktion
  • Bestandsdatenanalyse und Aufbereitung
  • Excel-Reports
  • ...

Job Server

Job-Server ist ein Mechanismus der Funktionen und Prozesse auf einem dediziertem Rechner ausführt und zur Entlastung der Anwenderrechner dient. Er ist Ihr Helfer im Hintergrund. Wir bieten eine Reihe nützlicher Job-AddIns an:

  • Drucken
  • Erstellen von PDF, TIF, JPG, DXF
  • Schriftkopftausch

Offline Client

Der Primus Offline-Client erlaubt den Zugriff auf die Daten auch ohne eine direkte Serververbindung. Die unglaubliche Portabilität unserer Software stellt alle notwendigen Funktionen auch Offline zur Verfügung und kann einfach mit den Daten verschickt werden, z.B. an:

  • Externe Dienstleister
  • Arbeiter unterwegs
  • Projektleiter vor Ort

Unterschied zu anderen PLM/PDM Systemen

Primus PLM ermöglicht eine einfache Test- und Einführungsphase durch Verzicht auf eine relationale Datenbank. Die Daten werden verteilt in die bestehenden Ordnerstrukturen geschrieben, was sonst eine sehr umständliche Datenaufbereitung zwecks Übernahme überflüssig macht. Die bestehenden Kundendaten müssen zum Testen nicht zwingend geändert werden und können jeder Zeit auch wieder ohne Primus wie gewohnt weiter bearbeitet werden. Der Aufwand für die Administration und Installation ist minimal, wodurch eine hohe Software-Portabilität erreicht wird. Somit können die Daten und die Software auf jeden Rechner einfach übertragen werden und ohne weitere Verbindung zum Server mit voller Funktionalität auch im multiuser Betrieb benutzt werden, das ermöglicht standort- oder unternehmensübergreifende Projektabwicklung.

 

  • keine Datenbankinstallation und nur ein minimaler Administrationsaufwand
  • risikofreies Testen, da keine Änderung der Bestandsdaten erforderlich
  • jederzeit rückstandslos deinstallierbar
  • einfach wie Explorer, aber mit voller PLM/PDM-Funktionalität
  • einfach und schnell konfigurierbar
  • mehrere verschiedene Konfigurationen in einer Umgebung
  • die hohe Portabilität ermöglicht auf verschiedenen Endgeräten offline zu arbeiten
  • Analyse und Aufbereitung der Bestandsdaten auch für fremde PLM/PDM-Systeme

Sie wollen mehr Erfahren oder haben Fragen?

Fragen Sie einen unserer Experten, die von 9:00 bis 16:00 Uhr für Sie erreichbar sind.

Tel: +49 (0) 6181 57043 - 0

Email: [email protected]

Kontakt aufnehmen